Voraussetzungen Vojta-Erwachsenen-Kurs 

Weiterbildung in „Angewandte Entwicklungskinesiologie bei bewegungsgestörten Erwachsenen nach Vojta“ (Vojta-Erwachsenen-Kurs)

Voraussetzung zur Teilnahme ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als Physiotherapeut/in / Krankengymnast/in sowie zwei Jahre Berufserfahrung als Vollzeitbeschäftigte/r seit Abschluss der Berufsausbildung.

Die Kurse werden in drei Teilen (A - B - C) durchgeführt. Die Kurse werden im Abstand von ca. 6 Monaten durchgeführt. Tritt ein Kursteilnehmer aus besonderen Gründen seinen B-Kurs nicht an, so kann er am darauffolgenden B-Kurs teilnehmen, anderenfalls ist eine Fortsetzung des Kurses nicht möglich. Das Gleiche gilt für den C-Kurs.

Im Rahmen des gesamten Vojta-Kurses (A-, B-, C-Kurs) muss der Teilnehmer eine schriftliche Hausarbeit erstellen.

Zwischen den Kursteilen wird von jedem Teilnehmer erwartet, dass er die Vojta-Therapie an Patienten ausreichend anwendet.

Das Zertifikat zur Anerkennung des Weiterbildungskurses „Angewandte Entwicklungskinesiologie bei bewegungsgestörten Erwachsenen nach Vojta“ setzt den erfolgreichen Abschluss aller drei Kursteile voraus.

Das Kursziel ist erreicht wenn der Teilnehmer am Ende des C-Kurses folgende Kriterien erfüllt:

  • die Inhalte der Lokomotionsprinzipien nach Vojta erklären kann,
  • die Muster der idealen motorischen Entwicklung des Menschen kennt und definieren kann,
  • diese Muster und ihre Abweichungen (Ersatzmuster) beim Patienten erkennt und beschreiben kann
  • anhand des kinesiologischen Befundes den therapeutischen Fokus festlegen und entsprechend dazu sein Behandlungsprogramm definieren und begründen kann,
  • Ausweichbewegungen im Rahmen der Aktivierung der Reflexlokomotionen beim Patienten erkennen und beschreiben kann,
  • die Technik der Aktivierung der Reflexlokomotionen ausreichend beherrscht, benennen und adäquat therapeutisch einsetzen kann,
  • Eltern oder Bezugspersonen der Patienten entsprechend therapeutisch anleiten kann.

Erreicht ein Kursteilnehmer das Kursziel nicht, hat er die Möglichkeit, innerhalb eines Jahres nach Ende des C-Kurses, frühestens aber nach 3 Monaten, eine Nachprüfung abzulegen.

Die vollständigen Teilnahmebedingungen erhalten Sie bei Anmeldung durch:

Deutsche Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e.V.
Heiglhofstraße 67
Kursorganisation
Andrea Pohl
81377 München
Telefon: 089 / 724 968-11
Fax: 089 / 724 968-20
eMail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.