Prof. Dr. Theodor Hellbrügge (1919 - 2014)Prof. Dr. Hellbrügge

Prof. Hellbrügge besaß ein untrügliches Gespür für Menschen und Ideen und konnte mit seinen Visionen andere begeistern. So wurde er zum Begründer der Sozialpädiatrie in Deutschland und war von 1977 bis 1992 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie. Von 1976 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 1990 hatte er in München den ersten und einzigen Lehrstuhl für Sozialpädiatrie in Deutschland inne.

In memoriam Prof. Hellbrügge


Dorit von Aufschnaiter (1938 - 2013)Dorit von Aufschnaiter

Dorit von Aufschnaiter war eine engagierte Physiotherapeutin, die insbesondere als Vojta-Lehrtherapeutin ihr Fachgebiet über Jahrzehnte nicht nur in Bremen, sondern in ganz Deutschland und im Ausland in vorbildlicher Weise vertreten und mit geprägt hat.

In memoriam Dorit von Aufschnaiter


Dr. med. Peter Schulz (1940 - 2012)Dr. med. Peter Schulz

Der Kinderarzt Dr. Peter Schulz war am Kinderzentrum München der erste Ärztliche Leiter einer Sozialpädiatrischen Klinik in Deutschland.

In memoriam Dr. Peter Schulz


Bundesverdienstkreuz für Dorit von AufschnaiterVerleihung des Bundesverdienstkreuzes an Dorit von Aufschnaiter

Am 03.10.2011 wurde Frau Dorit von Aufschnaiter das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Lesen Sie dazu mehr


Bundesverdienstkreuz für Dr. Friedemann SchulzeVerleihung des Bundesverdienstkreuzes an Dr. Schulze

Am 04.10.2010 wurde Dr. Friedemann Schulze das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Lesen Sie dazu mehr


Prof. Dr. med. Jan Pellar (1934 - 2011)Prof. Dr. med. Jan Pellar

Prof. Dr. med. Jan Pellar – Kinderarzt und Kardiologe – war über viele Jahre wissenschaftlich tätig an der Medizinischen Akademie in Breslau (Wrocław).

In memoriam Prof. Jan Pellar


Dorothea Wassermeyer (1942 - 2008) Dorothea Wassermeyer

Dorothea Wassermeyer gehörte zu den profiliertesten Kolleginnen der deutschen Physiotherapie.

 


 Prof. Dr. Václav Vojta (1917 - 2000)Prof. Dr. Václav Vojta

Das Prinzip der Reflexlokomotion sowie die Vojta-Diagnostik und -Therapie gehen auf Prof. Dr. Václav Vojta zurück.

In memoriam Prof. Vojta